Oje, Dorothee! - Daniels Tagebuch- Susa Hämmerle

2h 57min
bookCoverFor

Resumen

Geschwisterliebe humorvoll erzählt – ein zauberhaftes Buch für die ganze Familie.Daniel hat eine "große Plage" am Hals: seine kleine Schwester Dorothee! Wie die nervt! Überall muss sie dabei sein und sich groß in Szene setzen. Manchmal würde er sie am liebsten in eine Rakete stecken und auf den Mond schießen! Doch ganz allein ist er mit seinem Problem ja nicht. Auch sein Freund Leonard findet, dass Dorothee eine Zumutung ist. Als seine Tante Daniel ein Tagebuch schenkt, schüttet er darin - streng geheim! - sein Herz aus. Zum Beispiel als Dorothee in den Semesterferien im Waldviertel plötzlich schreckliche Angst vor Uhus entwickelt, muss Daniel überall auf dem Grundstück Verbotsschilder für Uhus anbringen. Dann fällt Dorothee ein, dass Uhus ja nicht lesen können - Daniels Ferien vergehen mit der Lösung des Problems. Zwölf Geschichten aus seinem mühevollen Alltag hat er zusammengetragen, die er jetzt öffentlich macht. Schließlich muss man ja mit großem Beispiel vorangehen und die anderen vor der potentiellen Gefahr einer kleinen Schwester warnen, nicht wahr? Am Schluss erkennt Daniel allerdings doch, dass "Plagen", wenn sie wachsen, nicht zwangsläufig zu noch größeren Plagen werden müssen. Er bemerkt, dass Dorothee sich eigentlich zu einer ganz netten Schwester entwickelt hat, die nur hin und wieder "nervt". Aber damit lässt es sich doch ganz gut leben, oder?"Die Geschichten werden gut erzählt und sind nicht übertrieben. Meine Töchter hören sie gern immer wieder." -- Michele Hille "Ach was konnte ich mich über Daniel und seine kleine Schwester Dorothee kringelig lachen! Das tut einfach gut." -- Martschella -
Narrador/es:
Formato:
Audiolibro
Duración del Audiolibro:
2h 57min
Idiomas:
Alemán
Publicado:
24/7/2018
Editorial del Audiolibro:
Saga Egmont
ISBN Audiolibro:
9788711975572

© 2018 SAGA Egmont (Audiolibro)