Das Urteil- Franz Kafka

18 Páginas
Franz Kafka
bookCoverFor

Resumen

Kafkas Vater gehört zweifelsohne zu den berühmtesten außerliterarischen Figuren auf dem Gebiet der Interpretationsversuche poetischer Texte. Er kann geradezu als Symbol für all jene Annäherungsweisen an Literatur gelten, die diese auf ein mehr oder weniger verschlüsseltes Verarbeiten individueller Erlebnisse des Autors reduzieren und im Aufweisen von Parallelen zwischen Leben und Werk das Ziel der Beschäftigung mit Literatur sehen. Anhand von Kafkas Erzählung Das Urteil lässt sich dieses 'Deutungsmodell' besonders gut vorführen: hier scheint sich die Not eines jungen Mannes zu artikulieren, der von einem übermächtigen Vater an der Verwirklichung der eigenen Lebensziele gehindert wird. Seine Verlobung wird missbilligt, sein beruflicher Erfolg als Nutznießertum abgewertet. Durch die autoritäre, verständnislose Haltung des Vaters wird der junge Mann letztendlich vernichtet. Der Versuch der Rebellion scheitert. Das patriarchalische Obrigkeitssystem siegt.

Franz Kafka (1883-1924) war ein deutschsprachiger Schriftsteller. Sein Hauptwerk bilden neben drei Romanfragmenten - Der Process, Das Schloss und Der Verschollene - zahlreiche Erzählungen. Kafkas Werke wurden zum größeren Teil erst nach seinem Tod und gegen seine letztwillige Verfügung von Max Brod veröffentlicht, einem engen Freund und Vertrauten, den Kafka als Nachlassverwalter bestimmt hatte. Kafkas Werke werden zum Kanon der Weltliteratur gezählt. Für die Beschreibung seiner ungewöhnlichen Art der Schilderung hat sich ein eigenes Wort entwickelt: „kafkaesk“. Diese neue überarbeitete Ausgabe, erschienen bei l'Aleph, beinhaltet erstmals das literarische Gesamtwerk Kafka's in einem Band in elektronischer Form als Qualitäts E-book, ausgestattet mit einem eingebetteten detaillierten logischen Inhaltsverzeichnis , sowie entsprechenden Suchfunktionen und Hyper-Verlinkungen wichtiger Fragmente. Die Ganzheitlichkeit kombiniert mit den technischen Möglichkeiten, zeichnet diese Ausgabe für den Leser besonders aus.
Autor/es:
Formato:
Libro electrónico
Parte:

2

Páginas del libro electrónico:
18
Idiomas:
Alemán
Publicado:
17/7/2020
Editorial del libro electrónico:
l'Aleph
ISBN Libro electrónico:
9789176378250